• Zimmer_Haus_Waldblick_Marburg_03

  • Bad_Haus_Waldblick_Marburg_Pflegebaeder_06

  • Bad_Haus_Waldblick_Marburg_Pflegebaeder_05

  • Bad_Haus_Waldblick_Marburg_Pflegebaeder

  • Zimmer_Haus_Waldblick_Marburg

  • Bad_Haus_Waldblick_Marburg_Pflegebaeder_02

  • Beispielzimmer mit viel Aktionsraum um das Bett herum.
  • Hubbadewanne
  • Einmal in der Woche kommt der Frisör zu uns ins Haus.
  • Pflegebad mit Liftsystem.
  • Große Zimmer individuell eingerichtet.
  • Befahrbare Dusche.

Pflege

Wie das Wohnen im Alter oder bei Pflegebedürftigkeit aussehen könnte beschäftigt meist nicht nur Senioren, sondern auch deren Angehörigen. Nicht immer kann der Betroffene selbst eine Entscheidung fällen oder rechtzeitig Vorkehrungen treffen.

Für den Pflegebedürftigen ist vor allem wichtig, dass er sich in dem jeweiligen Altersheim wohlfühlt. Angehörige aber stellen sich oft noch andere Fragen: Ist ein Seniorenheim der richtige Ort? Kommt betreutes Wohnen in Frage? Oder ist ein ambulanter Pflegedienst und das Pflegen Zuhause eine bessere Option? Und was für Kosten kommen in einem Pflegeheim auf die Angehörigen zu?

Wir kennen diese Sorgen und gehen gerne darauf ein und beraten Sie in diesen Themen. Eine Kurzzeitpflege kann Aufschluss darüber geben, ob eine Pflegeeinrichtung der richtige Ort ist. Im Haus Waldblick ist eine Kurzzeitpflege auch kurzfristig möglich.

Sinn und Ziel einer stationären Pflege im Haus Waldblick ist die korrekte, auch im Hinblick auf menschliche Einfühlsamkeit, durchgeführte Betreuung unserer Bewohner. Dabei sind die individuellen Bedürfnisse der Bewohner weitgehend zu berücksichtigen, ihre Selbständigkeit in den Lebensaktivitäten zu erhalten oder wieder aufzubauen.

Haus Waldblick arbeitet nach dem Pflegemodell von Nancy Roper das den Bewohner als auch seine Angehörigen in den Pflegeprozess mit einbezieht und eine hohe Kontinuität und Qualität in der Pflege erreicht.