Häufig gestellte Fragen

Besonders die Personen, die sich neu mit dem Thema „Alten- und Pflegeheim“ konfrontiert sehen, haben sehr viele Fragen. Die Fragen von zukünftigen Bewohnern und deren Angehörigen sind häufig sehr unterschiedlicher Natur. Wir versuchen Ihnen hier einige Fragen abzunehmen. Sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, scheuen Sie sich nicht mit uns Kontakt aufzunehmen, wir sind gerne behilflich und haben immer ein offenes Ohr für die Fragen und Sorgen unserer Bewohner und deren Angehörigen.

Um vertiefende Informationen zu den jeweiligen Themen zu erhalten, klicken Sie bitte auf die jeweilige Frage, die mit einem ausführlichen Text verlinkt ist.

 

Was ist Sterbebegleitung?

Palliativpflege, auch unter dem internationalen Oberbegriff „Palliative Care“ bekannt, definiert die besondere und ganzheitliche Pflegeleistung und das Fachwissen, unheilbar Kranke und Sterbende bis zum Tod zu begleiten.

Was ist eine Demenz?

Demenz ist der Oberbegriff für verschiedene Erkrankungen, die alle mit der Abnahme der intellektuellen Leistungsfähigkeiten und einer Wesensveränderung einher gehen.

Was ist Kurzzeitpflege und ist das im Haus Waldblick möglich?

Ja, das Haus Waldblick bietet auch Kurzzeitpflegeplätze an.

Was bedeuten die verschiedenen Pflegestufen?

Klicken Sie bitte auf die Überschrift, von dort aus gelangen Sie zu den Pflegesätzen.

Was bedeutet Verhinderungspflege?

Verhinderungspflege wird manchmal mit Kurzzeitpflege verwechselt. Die Verhinderungspflege soll pflegende Angehörige entlasten z.B. bei Urlaub, Krankheit oder Überlastung etc. Verhinderungspflege wird auch im Haus Waldblick angeboten.